Medi Gasteiner

Selbständige Kulturmanagerin


Musikvorträge − u.a. im Union International Club Frankfurt seit 2006,
Organisation und Begleitung von Opernreisen, Moderation (u.a. beim Deutschen Pianistenpreis 2013, Alte Oper)

2002 bis 2012 Musik-Redakteurin hr2-kultur (Hessischer Rundfunk)
Begleitung von hr2-Kultur-Hörerreisen mit Opernbesuchen im Baltikum, Salzburg, Prag, Barcelona,
Madrid, Oberitalien, Finnland, Polen/Ukraine, New York.

1997 bis 2002: Orchestermanagerin hr-Sinfonieorchester Frankfurt / Abteilungsleiterin Klangkörper

Lehrauftrag Hauptseminar "Orchestermanagement", Philipps-Universität Marburg, Sommersemester 2002
Lehrauftrag Hauptseminar "Klassik im Radio", Philipps-Universität Marburg, Wintersemester 2004

Presse und PR für den "1. Internationalen Dirigentenwettbewerb Sir Georg Solti" in Frankfurt,
April bis September 2002

1992 bis 1997: Eigene Künstler- und PR-Agentur CLASSICAL MUSIC & MEDIA
(u.a. PR für Ferruccio Furlanetto, Fabio Luisi, Gilbert Kaplan, Süher und Güher Pekinel, David Geringas,
Hartmut Haenchen)

Bis 1992: Press und Promotion, Leitung der PR-Abteilung bei POLYGRAM Wien, ORFEO München,
PHILIPS Classics in Baarn, NL, SONY Classical in Hamburg, zuletzt Direktorin der Klassikabteilung der
Deutschen Schallplatten GmbH / BERLIN Classic und Vice President A & R (Artist & Repertoire)

STUDIUM an der Pädagogischen Hochschule München (1. Lehramtsprüfung in Musik und Englisch)
Studium Musik-, Theaterwissenschaften und Philosophie in München und Wien Kulturelles Management,
Lehrgang mit Abschluss am IKM (Institut für Kulturelles Management), Musikhochschule Wien

Pressebüro der Salzburger Festspiele, Pressebüro der Wiener Festwochen
Redakteurin des monatlichen Bulletins des IMZ (Internationales Musikzentrum) Wien

Geboren in Salzburg, Matura am Musisch-pädagogischem Gymnasium, Unterricht Klavier und Violoncello
am Mozarteum Salzburg


Sprachen:
Englisch und Französisch fließend mit Dolmetscherfahrung
Italienisch und Holländisch, Grundkenntnisse Spanisch

Mitglied im Rotary Club Frankfurt-Städel